News


Who's Who der Druckbranche bei BDT Print Media auf der Drupa-Messe

  • BDT Print Media ist mehr als zufrieden mit Verlauf der Drupa
  • BDT Produkte finden große Beachtung; erste Rahmenvereinbarungen und Auslieferungen erfolgt

 

Die BDT Print Media ist mit dem Verlauf der Drupa sehr zufrieden. Die Gespräche mit den Branchengrößen im Digital- und Großformatsdruck zeigen, dass sich BDT seit der Drupa in 2012 hin zu einem Medienhandhabungspartner auf Augenhöhe entwickelt hat. Neben den Serienprodukten SIS, TPF und WFL, fanden die Prototypen der VX-Serie bei Ricoh und Canon großen Anklang. Die Serie wird bis Ende des Jahres zur Serienreife geführt.

"Die Flexibilität und Leistungsfähigkeit unserer Produkte im Echtbetrieb zeigen zu können, hat unsere Kunden und Endanwender absolut von den Vorteilen der Tornado-Technologie überzeugt", zieht Geschäftsführer Ralf Hipp ein begeistertes Resümee der Messe.

 

 

Impressionen

 

 

 

BDT-Stand C09 in Halle 8b

 

 

BDT-Stand C09, Halle 8b: Wide Format Loader und Registration Module

 

 

Rhin-O-Tuff-Stand C79, Halle 6: Tornado Autopunch und Tornado Autopunch EX

 

 

Kodak-Stand F09, Halle 5: TPF-550 an Nexpress ZX3900 Digital Production Color Press

 

 

Delphax-Stand C24, Halle 5: TPF-550 an Elan 500 Digital Color Printer

 

 

 

Weitere Informationen:
Drupa: www.drupa.de

 

Kontakt:
Cornelia Vollmer /// Communications /// Tel: +49 (741) 248-246 /// Fax: +49 (741) 248-149 /// E-Mail: pr@bdt.de

teufels Werk